Dienstag, 19. März 2013, 06:15 • Alter: 7 Jahr(e)

Projektplanung - Trello

Kategorie: pc & internet
Trello - Projektplanung intuitiv

Projektplanung - online, intuitiv und macht einfach Spaß.

Im Alltag und in der Berufswelt hat man schnell den Überblick über Projekte verloren.
Eine Methode, um den aktuellen Projektstatus im Auge zu behalten, ist Kanban.

Kanban ist eine agile Methode, um meist parallel laufende Arbeitsschritte und den Workflow zu planen, überwachen und steuern. Das ganze funktioniert ganz einfach und in Form einer Wandtafel, die in Spalten unterteilt ist. Diese entsprechen einem Aufgabenstatus (z.B. Aufgabe, in Arbeit, erledigt). Nun werden für jeden einzelnen notwendigen Arbeitschriftt ein Haftnotiz angelegt, die der entsprechenden Spalte zugeordnet wird. Nun muss nur noch regelmäßig diese Übersicht überprüft und aktualisiert werden und man hat ganz einfach und schnell eine Überblick über den aktuleln Projektstatus.

Nun betreue ich als Webentwickler oft mehrere Webprojekte gleichzeitig und in unterschiedlichen Projektphasen. Da kann ich mir schlecht viele Wandtafel aufhängen. Also suchte ich nach einer alternativen Webanwendung, mit der ich alle Aufgaben von mehren Projekten gut verwalten kann.

Die Methode war klar und schnell stieß ich bei den Online-Recherchen auf Trello. Die Beschreibungen waren sehr vielversprechend und das Tools hält, was alle versprochen haben.

Trello ist ein webbasiertes Online-Tool, das System- und Bildschirmunabhängig zu bedienen ist. So ist Trello auch als App für das Smartphone bzw. Tablet zu haben und das ganze bisher kostenlos.
Trello ist ein netter Name für ein wirklich ernst zunehmendes Projektplanungs-Tool. Aber ebenso spielerisch wie der Name ist auch die Handhabung. Die Funktionsweise ist analog der Arbeit an der Wandtafel mit Kanban. Die Bedienung ist leicht zu durchschauen und intuitiv zu nutzen. Leicht lassen sich die "Zettel" zwischen den Spalten verschieben. Die Einarbeitungszeit verkürzt sich hier auf ein Minimum. Das ist genau das richtig für mich.
Jede Aufgabe kann mit Beschreibung, Datum Labels, Checklisten, Dateien näher beschrieben werden. Leicht kann man auch Kollegen oder Freunde zur Projektplanung einladen, die den Aufgaben zugeordnet werden können.

Ein Fazit:
Trello kann ich eigentlich jeden ans Herz legen, der mehrere Projekte gleichzeitg am Laufen hat und ständig Angst hat, den Überblick zu verlieren.
Das Tools kann auch gut für private Planungszwecke oder im Verein angewendet werden. Ob es nun die Projektierung eines Umzugs, die Planung eines Events oder ähnliches ist. Trello ist für vieles denkbar.