Montag, 22. Juni 2009, 14:34 | Alter: 11 Jahr(e)

Käsekuchen vom Blech mit Mandarinen

Kategorie -  Backwaren, Kuchen

Zutaten für den Teig:

300 g

Weizenmehl

2 TL

Backpulver

200 g

Margarine oder Butter

125 g

Zucker

3

Eier

Zutaten für den Belag:

1 kg

Magerquark

230 g

Zucker

2 TL

Öl

3 Pck.

Vanillezucker

4

Eier

250 ml

Sahne

1 Pck.

Käsekuchenhilfe

3 Dosen

Mandarinen

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig verrühren und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech glattstreichen.

Den Backofen auf 160 °C vorheizen.  Die Mandarinen abtropfen lassen.

Für den Belag die Eier trennen und das Eiweiß zu Eisschnee schlagen und in den Kühlschrank stellen. Für die Käsemasse die Eigelbe schaumig schlagen und dann den Rest der Zutaten (außer die Mandarinen) unterrühren. Zum Schluss den Eisschnee unterheben. Die Masse auf den nicht gebackenen Boden verteilen. Anschließend die Mandarinen auf die Käsemasse verteilen.

Den Blechkuchen im vorgeheizten Backofen 45 Minuten backen. Den Kuchen danach abkühlen lassen.

Bemerkungen & Notizen:

Portionen: 24
Zubereitungszeit: 35 min
Zubereitungsaufwand: k.A.

Quelle: Internet - chefkoch.de